Nieder-Mooser

bietet Zeit für Hörgenuss mit allen Sinnen

28.Juni - 12.September 2020

42 Jahre

Über 225 Jahre Nieder-MooserOestreichorgel

lebendig mitreißend begeisternd einfach erstklassig

Sonntag, 09.August 2020, 17.00 Uhr

KARTEN

HIER!

Musiker ihrer Majestät aus Windsor Castle

und virtuose Orgel

 

 MATTHIAS EISENBERG,ORGEL

IM AUFTRAG IHRER MAJESTÄT

THE QUEEN’S SIX

MATTHIAS EISENBERG

Tickets-Online

Karten zu

€ 18,- | € 28,- | € 33,- | € 38,- | € 43,- | € 48,-

Konzert mit Pause

THE QUEEN’S SIX

»Journeys to the new world«

a-cappella von de Victoria, Capillas, Ramirez, Traditionals, Ellington, Beatles

und Orgelwerke sowie Orgelimprovisationen

 

„The Queen’s Six“ zählt mit zu den weltweit exklusivsten klassischen A-Cappella-Ensembles und werden international mit frenetischem Applaus gefeiert. Gegründet wurde das Ensemble 2008 aus Anlass des 450. Krönungsjubiläums von Queen Elizabeth I. Die sechs Profi-Sänger leben als „Lay Clerks“ innerhalb der Mauern von Windsor Castle, dem königlichen Wochenendsitz – Tür an Tür mit Queen Elizabeth II. Täglich besingen Sie in der St George’s Chapel die Evensongs (Abendmusiken) und Services (Gottesdienste). Sie musizieren regelmäßig für die Royal Family – sowohl bei privaten Anlässen, als auch bei staatlichen Empfängen. Erst im Mai 2018 konnte man die Herren vor etwa 2 Milliarden Menschen zur royal wedding von Meghan und Harry live in der BBC erleben. Ein außergewöhnliches Privileg!

 

»Journeys to the new world« heißt die neueste Kreation aus dem Hause Windsor in dem die Sänger eine abwechslungsreiche Reise durch die Jahrhunderte präsentieren, stets verbunden mit den jeweiligen Königshäusern und der höfischen Musikkultur. Sie hören Werke der Renaissance aus Spanien und Mexiko sowie berührende Traditionals des 18. Jahrhunderts aus Amerika und heiße Rhythmen der Neuzeit aus Brasilien. Mit ihren perfekt aufeinander abgestimmten Stimmen und dem typischen „British Sense of Humour“ präsentieren die charismatischen Künstler ebenso Stücke, welche Sie für Ihre Schloss-Nachbarn Prinz Harry & Meghan Markle zur royal wedding sangen. Mit Hits von Jack Jones, The Beatles & Duke Ellington sowie Ben E. King. bereiten Sie ihrem Publikum ein garantiert unvergessliches Hörerlebnis.

 

Gemeinsam mit dem Pop-Star der Orgelmusik Prof. Matthias Eisenberg, seit 2003 Kirchenmusikdirektor, ehemaliger Gewandhausorganist & Meister der Improvisation wird der Abend um eindrucksvolle Orgelstücke aus der Tradition des englischen Königshauses erweitert. Auch agieren die königlichen Sänger gemeinsam mit dem Organisten – ein unvergessliches Klangerlebnis! Eisenberg ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe und hat sich aufgrund seines umfassenden und jederzeit abrufbereiten Repertoires eine für einen Organisten ungewöhnliche Popularität erspielt. Zudem gilt er als Meister der freien Improvisation und versteht es, die Orgel zum Leben zu erwecken.

 

www.thequeenssix.com                                                        www.matthias-eisenberg.de

Evangelische Kirchengemeinde Nieder-Moos    |     Mittelgasse 5     |    36399 Freiensteinau/Nieder-Moos

 |    Tel.: (0 66 44) 77 33    |    info@nieder-mooser-konzertsommer.de

  ImpressumDatenschutzerklärungProgrammKonzertsommerKontaktKartenGutschein

Der Nieder-Mooser

Konzertsommer

wird präsentiert

von

in Zusammenarbeit mit

Gemeinde Freiensteinau

Medienpartner

„Around the World“ mit diesem Programm spielt sich das Trio 21meter60 um die ganze Welt und das sowohl rein geographisch, da Kompositionen aus allen Kontinenten in diesem Programm vertreten sind, als auch musikgeschichtlich.

 

Vor allem die „fehlenden“ Epochen aus Sicht der Tubisten finden in diesem Programm Platz. Aus der Zeit der Klassik, des Barock und der Renaissance gibt es keine Originalliteratur für die Tuba, da das Instrument schlichtweg noch nicht erfunden war. Das Ensemble kann somit endlich das Verlangen stillen, eine Vielzahl schöner Werke zu spielen, die den Tubisten ansonsten vorenthalten bleiben.

 

Jens Amend, Konzertorganist der schon mehrfach in Nieder-Moos mit großem Erfolg zu hören war verbindet die einzelnen Teile des Konzertes mit Orgelwerken alter Meister.

 

Infos unter: www.facebook.com/Trio21meter60  |  www.jens-amend.de